Indizes
vom 28.11.22, 23:45
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 14.383
14.541
-158,02
-1,09 %
MDAX 25.601
25.971
-370,48
-1,43 %
TecDAX 3.073
3.118
-44,73
-1,43 %
SDAX 12.331
12.511
-179,90
-1,44 %
X-DAX 14.353
14.547
-193,69
-1,33 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/USD markiert mit 0,9535 ein neues Tief


29.09.2022
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Die Gemengelage aus Rezessionssignalen, die in Europa stärker ausfallen als in den USA, und der aggressiven FED-Politik, die die EZB ins Hintertreffen geraten lässt, bringt den Euro unter Druck und der in der zweiten Jahreshälfte 2021 etablierte Abwärtstrend gewinnt an Kraft und Dynamik, so die Analysten der Helaba.

Mit 0,9535 sei ein neues Tief markiert worden und trotz der Überverkauftsignale lasse eine dauerhafte Stabilisierung auf sich warten. Die Hoffnungen auf positive Divergenzen seien aber noch nicht zerstoben. Unterhalb des Bereichs um 0,96 würden indes Rücksetzer bis 0,92/93 drohen. (29.09.2022/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2022 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG