Indizes
vom 28.11.22, 23:32
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 14.383
14.541
-158,02
-1,09 %
MDAX 25.601
25.971
-370,48
-1,43 %
TecDAX 3.073
3.118
-44,73
-1,43 %
SDAX 12.331
12.511
-179,90
-1,44 %
X-DAX 14.353
14.547
-193,69
-1,33 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Euro unter Abgabedruck


26.09.2022
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Der Euro steht unter Abgabedruck, so die Analysten der Helaba.

Belastet sei die Gemeinschaftswährung wegen des Krieges, der Gaskrise und der drohenden Rezession, die die konsequente Bekämpfung der Inflation durch die EZB zumindest mit Fragezeichen versehe. Der Sieg des rechten Wahlbündnisses um die neofaschistischen Brüder Italiens bei der Neuwahl zum Parlament in Rom sorge für weitere Verunsicherung.

Die technische Lage sei zudem als belastend zu werten. Nicht nur das neue Mehrjahrestief (0,9554), das am Morgen markiert worden sei, mahne zur Vorsicht, sondern auch die Indikatoren, die mehrheitlich abwärtsgerichtet seien. Zwar liege der ADX noch unter 20, was das Verkaufssignal des DMI schwäche, der im Februar etablierte Trendkanal sei aber intakt und der ADX sei zuletzt signifikant angestiegen. Sollte der Bereich um 0,96 nachhaltig durchbrochen werden, bestehe Raum bis 0,9266, einem Zwischenhoch aus dem Jahr 2001. (26.09.2022/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2022 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG