Indizes
vom 06.04.20, 04:44
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 9.526
9.571
-45,05
-0,47 %
MDAX 20.346
20.488
-142,48
-0,70 %
TecDAX 2.562
2.563
-1,44
-0,06 %
SDAX 8.969
9.031
-62,19
-0,69 %
X-DAX 9.528
9.630
-102,13
-1,06 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

Tschechische Krone: Massive Abwertung


25.03.2020
Oberbank

Linz (www.forexcheck.de) - Bei der Tschechischen Krone (CZK) ist die Entwicklung noch dramatischer als bei der Schwedischen Krone, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Tschechische Nationalbank habe noch am 6. Februar den Leitzinssatz wegen zu hoher Inflation angehoben, um ihn bei einer außerordentlichen Sitzung am 16. März gleich um 50 BP zu senken. Dabei habe sie immer noch einen großen Spielraum für weitere Senkungen. Dazu komme, dass Tschechien in den Augen internationaler Investoren im Gegensatz zu Schweden zu den "Emerging Markets" zähle. Deswegen sei die Abwertung der CZK so massiv gewesen (gegenüber dem EUR um 11,00% seit Mitte Februar) und müsse noch nicht zu Ende sein. Erst im zweiten Halbjahr dürfte EUR/CZK wieder in den Bereich 25,00 bis 26,00 zurückkehren. (25.03.2020/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2020 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG