Indizes
vom 14.12.19, 01:37
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.283
13.222
+61,08
+0,46 %
MDAX 27.773
27.512
+260,99
+0,95 %
TecDAX 3.049
3.040
+9,34
+0,31 %
SDAX 12.452
12.334
+118,08
+0,96 %
X-DAX 13.301
13.255
+45,65
+0,34 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/GBP: Pfund kann Gewinne nicht halten


02.12.2019
Helaba

Frankfurt a. M. (www.forexcheck.de) - Das Pfund kann die Gewinne, die er in der Vorwoche erzielt hat, nicht halten, so die Analysten der Helaba.

Derzeit notiere der Euro bei etwa 0,8530 GBP, nachdem er letzten Donnerstag bei 0,8497 GBP auf das niedrigste Niveau seit Mai Anfang Mai gedrückt worden sei. Der Grund dafür sei die YouGov-Umfrage gewesen, die einen deutlichen Vorsprung der Tories gegenüber Labour angezeigt habe. Damit hätten sich Hoffnungen breit gemacht, dass Premierminister Johnson das "Brexit"-Abkommen durchs Parlament bringen und das Land Ende Januar aus der EU führen werde.

Sollte der Euro erneut nachgeben und dabei das Mai-Tief bei 0,8488 sowie das Jahrestief, das im März bei 0,8469 markiert worden sei, unterschreiten, würde sich das Abwärtspotenzial bis 0,8302/13 ausweiten. Hier lägen markante Tiefs des Jahres 2017 und von Ende 2016. Erste Widerstände würden die Analysten an der 21-Tagelinie bei 0,8568 und bei 0,8605 lokalisieren. (02.12.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG