Indizes
vom 14.12.19, 22:03
Kurs
Vortag
+/- abs.
%   
DAX 13.283
13.222
+61,08
+0,46 %
MDAX 27.773
27.512
+260,99
+0,95 %
TecDAX 3.049
3.040
+9,34
+0,31 %
SDAX 12.452
12.334
+118,08
+0,96 %
X-DAX 13.301
13.255
+45,65
+0,34 %


Suche
 
 erweitert  
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Optionen & Futures
 Optionsscheine
 Währungen
 Zertifikate
nach Artikeln
 alle Artikel
 nur Analysen
 nur News
 als Quelle

Newsletter
 
mehr
 Aktien   
 Derivate   
 Fonds   
 Forex   
 Optionsscheine   
 Rohstoffe   
 Zertifikate   

Trading-Depot Login
 
Passwort vergessen?
oder Neuanmeldung


 
 

EUR/TRY: Starke Volatilität


17.07.2019
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.forexcheck.de) - Die Türkische Lira (TRY) legte in den vergangenen Wochen eine starke Volatilität an den Tag, nachdem Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sich dazu entschloss, Zentralbankgouverneur Murat Cetinkaya seines Amtes zu entheben, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Damit werde die Unabhängigkeit der Zentralbank weiter geschwächt, wodurch politische Unsicherheit und schwache Institutionen einmal mehr die entscheidenden Faktoren in der Türkei seien. Tatsächlich würden die Investoren die Entscheidung, den Gouverneur der Zentralbank zu ersetzen, als weiteres Indiz dafür betrachten, dass die Institutionen der Türkei schwach seien, und Präsident Erdogans Einfluss auf sie hoch sei. Während implizite Volatilitäten mit politischen Unsicherheiten schwanken würden, sei die Performance der Vermögenspreise schwach. Es sei verkündet worden, dass Murat Cetinkaya von Vizegouverneur Murat Uysal abgelöst werden würde.

Die Entscheidung sei im Hinblick auf sehr hohe Realzinssätze in der Türkei getroffen worden, die dabei geholfen hätten, die Währung über die vergangenen Monate hinweg zu stabilisieren. Aufgrund besagter Ereignisse habe die Türkische Lira geschwächelt. Angesichts der jüngsten Volatilität könnten jegliche Zinssenkungen nun schwieriger umzusetzen sein. (Ausgabe 14/2019) (17.07.2019/fx/a/t)

Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr

Copyright 2019 forexcheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG